BeeDorf-Kinderfest „beegeisterte“ Klein und Groß

Veröffentlicht in: Aktuelles | 0

Am Internationalen Kindertag am 1. Juni 2022 gab es für die Kids in und um Beetzendorf Performance und Mitmachstationen rund um die Beetzendorfer Burgruine. Zum Kinderfest, dass der „Beetzendorfer Heimatverein“ gemeinsam mit der „Gesunden Region Beetzendorf“ organisiert hat, strömten hunderte Kinder.

Los ging es mit einer Gesamtperformance aus Musik, Tanz und Pantomime, bei der die Künstler*Innen aus dem Ökodorf Sieben Linden die Kinderschar an verschiedene Orte im Beetzendorfer Park mitnahmen. Nicoletta Geiersbach (Pantomime), Silke Tisner (Theater), Sophie Willert (Tanz) und Marc André Klotz (Musik) verzauberten ihr Publikum als Krähen, Adlige und Waldgeister.

An verschiedenen Stationen konnten die Kinder danach mit den Beetzendorfer Hortpädagogen Vogelmasken basteln und töpfern, mit dem Heimatverein Ringelblumen einpflanzen und Blühmischungen mixen oder ihre Sinne beim Barfuß-Parcours der Beetzendorfer Kinderkirche testen. Das Team der 90 Grad GmbH aus Rohrberg hatte einen Niedrigseilgarten aufgebaut, auf dem die Kinder ihre Geschicklichkeit und Kletterkünste ausprobieren konnten. An einer großen Werkbank schnitzte der Immekather Tischler Holger Schwerin Glücksbringer zum Mitnehmen mit den Knirpsen. Zudem hatte das Team vom Rittergut an der Bever einen Stand aufgebaut, an dem die Kinder mit Armbrust und Weinkorken auf Büchsen zielen konnten.

„Wir sind überglücklich, dass so viele Kinder mit ihren Familien gekommen sind“, freute sich Katharina Theuer vom Orgateam. „Doch ohne die vielen Sponsoren und das Projekt „LandKultur“ wäre so ein Fest nicht möglich gewesen“, denn außer Speisen und Getränken sollte alles an diesem Tag für die Kinder kostenfrei sein. Der Verein der Heimatfreunde Beetzendorf und die „Gesunde Region Beetzendorf“ bedanken sich daher besonders herzlich bei JACKON Insulation GmbH, Bio Heizkraft GmbH, Fahrschule Wilmerstaedt, Kummert Stock Transport GmbH, Startkraft GmbH, Adler-Apotheke Beetzendorf und Sebastian Boczek. Ohne die Geld- und Sachspenden dieser Unternehmen wäre so ein ‚BeeSonderes‘ Fest nicht möglich gewesen. Zudem danken wir der Gemeinde Beetzendorf sowie der Freiwilligen Feuerwehr Beetzendorf, die uns mit Strom, Toiletten und Sitzgelegenheiten tatkräftig unterstützt hat.

„Im nächsten Jahr möchten der „Beetzendorfer Heimatverein“ und die „Gesunde Region Beetzendorf“ wieder ein Kinderfest organisieren. Sie haben Lust, uns dabei zu unterstützen, vielleicht sogar mit zu organisieren, dann schreiben Sie uns oder rufen Sie an. Alle Infos finden Sie unter BeeKannt.

  

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.