BeeHütet: Für einen Hort mit Zukunft für Beetzendorf

Veröffentlicht in: Aktuelles | 0

Öffentlicher Vortrag 25. April 2022

Hort-1-300x300

Hort-2-300x300

Von der „belehrenden“ zur „lernenden“ Schule. Vom „Lernen im Gleichschritt“ zu einem Unterricht, der jedem Einzelnen gerecht wird. Von Halbtagsschule und Hort zur Ganztagsschule. Auch für die Gemeinde Beetzendorf bedeutet das besondere Herausforderungen, vor allem was den dringend benötigten Hortneubau der Grundschule betrifft.

„Die „Gesunde Region Beetzendorf“ und die Bürgerinitiative „Ein Hort mit Zukunft“ freuen sich daher, dass uns Architekt und Schulbauexperte Daniel Kinz einen öffentlichen Vortrag zum Thema hält, indem er uns an seiner innovativen und langjährigen Schulbau-Expertise teilhaben lässt. Alle Interessierten in und um Beetzendorf sind dazu ganz herzlich eingeladen. Die Infoveranstaltung ist kostenfrei.

Der aktuelle Wandel und das Verschmelzen von Schule und Hort hat tiefgreifende Konsequenzen für ihre Bauten. Besonders herausfordernd sind dabei klassische Flurschulen mit ihren engen „Schuhkartonklassen“ wie in Beetzendorf, die einen modernen Unterricht oder die Betreuung davor und danach nochmal komplizierter machen. Wie aber soll die Alternative aussehen? In welche Richtung werden sich Unterricht und Schule entwickeln? Beim Bau eines Schul-Hortes darf nicht nur die heutige Situation berücksichtigt werden, sondern er muss auch für morgen und übermorgen taugen?

Wie moderner Schul- und Hortbau funktionieren kann, über Trends und aktuelle Entwicklungen darüber will uns der Hamburger Architekt und Schulbauexperte Daniel Kinz informieren. Er baut seit Jahrzehnten erfolgreich Schul- und Forschungseinrichtungen, ist Geschäftsführer des renommierten Architekturbüros Gössler Kinz Kerber Schippmann Architekten PartG mbB, ist Vorsitzender des Bundes Deutscher Architekten Hamburg, unterrichtet Architektur an der Hafencity Universität Hamburg und ist in verschiedenen Preisgerichten tätig.

Wann: Montag, den 25.4.22 um 17:00 Uhr
Wo: Haus der Vereine, Am Apenburger Hof 8C in 38489 Beetzendorf

Neben allen Bürgern laden wir auch alle Medienvertreter herzlich ein.
Gerne steht Ihnen Herr Kinz auch für ein Interview bereit.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.